Ka-ro electronics GmbH
DeutschEnglish

News / Aktuell

Ka-Ro electronics setzt Schwerpunkt auf Industrieversion des TX53 CoM

TX53/1000/512S/128F

Aachen, April 2011 – Auf der embedded world 2011 hat Ka-Ro electronics als einziger Hersteller ein serienreifes Computer on Module mit integriertem Freescale Multimedia-Prozessor i.MX53 vorgestellt. Entsprechend hoch war die Nachfrage nach dem neuen geplanten Modul. Jetzt wird Ka-Ro einen strategischen Schwerpunkt auf die Industrieversion des CoMs setzen und plant dieses in Q4 in den Markt einzuführen.

In der für industrielle Applikationen geeigneten Version des Ka-Ro TX53 Moduls werden neben dem erweiterten Temperaturbereich von -40° bis +85°C auch zwei CAN-Busse und eine Unterstützung nach IEEE 1588 für Echtzeit-Ethernet-Anwendungen enthalten sein. Zudem ist der Freescale iMX53 dank der nötigen Grafik-Beschleunigung mit Android lauffähig und wird somit dem wachsenden Trend zu animierten Bildschirm- bzw. Multitouch-Applikationen für den Industrieeinsatz gerecht. Die Langzeitverfügbarkeit von mehr als 7 Jahren ist ein weiteres Feature, das den Markt überzeugt.

Michael Vyskocil, Entwicklungsleiter bei Ka-Ro sagt: "Der i.MX53 markiert eine neue Ära für industrielle Anwendungen, da er die Leistung liefert, die eine neue Generation von Applikationen mit hohem visuellen Anteil und Touch-Eigenschaften benötigt. Mit unserem TX53 Modul leisten wir für Applikations-Ingenieure die Vorarbeit, so dass sie sich voll auf ihre kundenspezifischen Aufgaben konzentrieren und ihre Designs sehr zeitnah und kosteneffizient realisieren können."


© Ka-Ro electronics GmbH, Pascalstr. 22, D-52076 Aachen, Germany
technologie architects